LOMI LOMI NUI - TEMPELMASSAGE

Heilsam

Diese Massage beruht auf uraltem Wissen der Menschen aus Hawai'i. In früheren Zeiten wurde diese Massage an heiligen Stätten (Heiau-Tempel) praktiziert, um ganzheitlich tiefe Heilung zu erreichen.

Hawai'ianer haben ebenso wie in der östlichen Philosophie die Vorstellung von universeller Energie, die sie "Mana" nennen. Sie verbinden sich mit ihr und lassen sie in die Massage einfließen. Die Aufgabe des Lomi-Gebenden ist, frei von belastenden Gedanken zu sein, um "Mana" frei fließen zu lassen. So kann es dem Lomi-Empfangenden gelingen, wieder mit der Weisheit des eigenen Körpers in Kontakt zu kommen:
Selbstheilung kann geschehen.

Lomi Massage

Wohltuend

Lomi-Lomi-Nui ist eine Ganzkörper-Ölmassage und wird mit den Unterarmen in langen, tiefen Streichungen, oder auch mit den Händen in sanften, fließenden Bewegungen ausgeführt. Durch verschiedene Griffe werden Muskeln gedehnt und Gelenke beweglich gehalten; Bänder und Sehnen bleiben auf diese Weise geschmeidig. Durch die eintretende Entspannung werden vegetative Funktionen angeregt: Herzschlag, Atmung und Blutdruck werden reguliert und das Immunsystem gestärkt.

Lomi Lomi Nui ist tief verbunden mit dem "Aloha-Spirit". Im Geist von Aloha erfahren sie die Verbundenheit mit einem größeren Ganzen in Liebe und Vertrauen, tiefem Respekt und Toleranz.

Geborgen

Ein behaglich warmer Raum, Erinnerungsstücke aus Hawai'i, Kerzen und Blumen sowie hawai'ianische Musik unterstützen dieses Gefühl des Aufgehobenseins und der Harmonie.

 

http://www1.wdr.de/fernsehen/quarks/beruehrung-massage-100.html